Narinder Dhami: Böser Bruder toter Bruder

wpid-img_20150527_133951.jpgAmoklauf ist ein jüngeres Thema, das immer wieder durch die Medien geht, überwiegend in Schulen stattfindet und bereits in einigen Büchern verarbeitet wurde. Auch hier ist der Schauplatz eine Schule und, wie der geschickt eingesetzte Titel BöserBrudertoterBruder bereits andeutet, richtet sich der Blick auf den (Zwillings)bruder der Protagonistin. Mia wird von einer gigantischen Angst vorwärts getrieben, ihre größte Bezugsperson könnte der Amokläufer sein – Angst um ihn sowie die Menschenleben, die er evtl. beenden würde. Durch diese Panik wächst sie – sonst eher ängstlich und schwächlich – über sich hinaus und greift ein.
NarinderDhami verknüpft zwei Handlungsstränge mittels Zeitsprüngen. Die Schilderung des gegenwärtigen Amoklaufs wird abwechselnd mit Mias Familiengeschichte erzählt. Das Finale ist ihr sehr gut gelungen.
Dhami thematisiert in diesem Thriller neben Amoklauf und Mobbing auch mehrere psychische Krankheiten, die Weigerung, medizinische Hilfe anzunehmen / Psychopharmaka einzunehmen und die schreckliche Situation für Kinder, in einem disfunktionalen Elternhaus leben zu müssen.
Die Schreibe der Autorin ist einfach aber niveauvoll, sehr eingängig und somit schnell zu lesen. In der Mitte war mir einiges zu detailliert und langwierig, was sich aber problemlos über fliegen ließ.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s