MargaretMahy: 24 hours

wpid-img_20150620_194708.jpgDurch Zufall ist mir dieses Büchlein von Margaret Mahy in die Hände gefallen, und es ist mal etwas ganz anderes. Ein Geheimtipp sozusagen. In „24 hours“ geht es um den 17-jährigen Ellis, der mit einem druckfrischen Abitur seinem Studentenleben entgegensieht. Voller Vorfreude schmiedet er abenteuerlustige Pläne, was er erleben möchte, z.B. sich verlieben, sich richtig betrinken, Schauspielerei…
Die weiteren Hauptpersonen sind überwiegend ü.20: Ursa ist Studentin, ihre jüngere Schwester, Leona, arbeitet bei einem Bestattungsunternehmen, und ihr Freund, Jackie, der ein ehemaliger Schulkamerad von Ellis ist, hängt einfach so rum. Die Drei leben mit ihrer zwölfjährigen Schwester und ihrem ü.40-jährigem ehemaligen Vormund in nicht nur sehr einfachen, sondern skurrilen Verhältnissen. Jedoch sind sie, anders als Ursas Verehrer, das reiche Söhnchen, Christo, glücklich, mit dem, was sie haben und miteinander. – auf ihre Art glücklich und dabei schräg-schillernde Persönlichkeiten. Hoffnungslose Gestalten, meint der verwöhnte Christo, obwohl er derjenige ist, der sich umbringen will. Suizid haben in der Vorgeschichte der Handlung bereits zwei andere Personen begangen und daran haben die Akteure des Romans zu „knabbern“. Die Auseinandersetzung mit dem Tod ist eine Gemeinsamkeit der jungen Buchhelden, die doch von jedem anders angegangen wird.
Ellis lernt die Mädels durch Jackie kennen und dann überschlagen sich die Ereignisse, so dass er in 24Stunden so viel erlebt, wie andere Leute in fünf oder mehr Jahren.
„Ein atemberaubender Thriller“, wie die Sunday Times schreibt, ist „24h“ nicht, sondern ein Roman, der ebensogut der Literatur für Jugendliche wie auch der für Erwachsene zugeordnet werden kann. Obwohl es in dem Buch viel um den Tod geht, ist es nicht erdrückend, sondern nett und humorig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s