Ursula Schröder: Umzug Ins Glück

wpid-img_20150718_214335.jpgMein Lesetipp geht bei diesem Frauenroman an die reiferen Semester, da er auf mich etwas altbacken wirkte. Die 46-jährige Mia ist seit 7 Jahren verwitwet, und lebt seit dem Auszug ihres Sohnes allein in einem 1-Familien-Haus, einer deutschen Kleinstadt. Ebenfalls dort, und alleine in einem Haus, leben ihre Tante Paula und ihr 2 Jahre jüngerer Stiefcousin, Nick. Paula beschließt, nach einem Krankenhaus-Aufenthalt, in ein Seniorenheim zu ziehen und wünscht sich, dass Nick und Mia in ihrem 2-geschossigen Eigenheim leben. Für Mia ein Problem, da Nick für sie ein rotes Tuch ist, weil die beiden sich von Kindheit an ärgern. Und wie sieht die Situation für Nick aus? An diesem Punkt möchte ich nicht spoilern. Zusätzlich haben „wir“ es mit einem alternden Schauspieler zu tun, der Mia erst ins Auto fährt, sich als nächstes dreist bei ihr einquartiert und sich dann weiter in ihrem Leben breitmacht. Wer ist dieser Mann? – was will er und wo wird das enden??? Weiter belebt wird die Handlung durch Mias durchgeknallten Chef, Horst Adler, und das Thema Erbansprüche, da Tante Paulas Mann und Nicks Vater ein Hans „Dampf“ in allen Betten war.
Für mein Empfinden leidet die Romantikkomödie unter einer zu langwierigen Einführungsphase, bis die Handlung endlich ‚richtig‘ in Schwung kommt. Außerdem hat sie viele zu lange/detaillierte Beschreibungen von Räumen, Outfits und Kleinigkeiten. Von der Anlage der Story wäre etwas mehr Spannung, wenigstens ein spürbarer Spannungsbogen, wohl möglich und wohltuend gewesen. Auch die Romantik war mir nicht ausgereift genug, sondern immer durch spröde, pragmatische oder/ und altbackene Abwandlungen – zumeist von Mia – konterkariert, was aber vermutlich einen Teil der Komik ausmachen soll. Oft habe ich mich mit der Komödie aber sehr gut amüsiert, musste sehr viel schmunzeln und manchmal wirklich laut auflachen. Es ist übrigens der 4. Roman von Ursula Schröder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s