Hunters 1+2

auf Wattpad von Sonnenschein96 kostenlos
Es handelt sich um einen dystopischen Science Fiction mit fantastischen Elementen.

Nach einem großen, nahezu vernichtenden Angriff, von Seiten der Tierwelt, wurde die Menschheit fast ausgerottet. Die wenigen überlebenden Menschen haben sich in einigen Städten verschanzt und diese zu Festungen umgebaut. Diese Städte sind nicht miteinander vernetzt, wissen nicht einmal voneinander. In der Stadt, Nurvia, ist Hunter der begehrteste und bestangesehendste Beruf. Das Berufsbild ist eine Mischung aus Soldat und Jäger.

Jule und ihr bester Freund Connec sind Vollwaisen und können es nicht erwarten, Hunter zu werden. Beseelt von Verlust- und Rachegefühlen, brennen die beiden Jugendlichen darauf, in der Wildnis zu jagen, und möchten jeweils die Tierart töten, die ihnen die Eltern genommen hat. Das sind Tigerbären und Klippendrachen, nur zwei von vielen Mutationen, aber die größten und gefährlichsten Tiere. Weiter begegnen uns in diesem Science Fiction unter anderem Baumkatzen, Affen mit Federn, Vögel mit einer Blütenattrappe auf dem Kopf und der Habichtschnapper. Der Habicht z.B. wurde versehentlich ausgerottet, da sich in der Spezi die o.g. Mutation entwickelt hat, die sich den vorhergehenden Habicht als Beute schnappte.

Zwischen Tieren und Menschen besteht eine dauerhafte Feindschaft, denn Schuld an dieser Evolutions-Misere hat natürlich der Mensch.

Jule wird schon kurz nach ihrem Ausbildungsbeginn in eine Rebellengruppe hineingezogen und bricht mit ihnen aus. Wir begleiten die Gruppe durch die Wildnis und erleben action pur, aber auch eine kleine love-story, Gruppendynamik und Veränderungen der Charaktere.

Connec verlässt Nurvia im zweiten Buch, mit einer Expeditionsgruppe. In der Wildnis begegne Connec und Julia sich zufälllig wieder. Sie mager und mit Kleidung, die nur noch in Streifen vom Laib hängt, er als Vertrauter und Freund der Expeditionsleiterin, Liv. Auch die Fortsetzung ist von action geprägt, enthält aber auch einige nachdenkliche Kapitel. Für mich hätte es mehr action und weniger Gedanken sein können.

Beide Teile sind interessant, haben mich gefesselt und mir sehr gut gefallen. Sonnenschein96 ist eine jugendliche Hobbyautorin auf Wattpad, aber ihre Bücher weisen kaum Fehler auf. Sie hebt sich bezüglich Rechtschreibung und Grammatik sehr positiv von vielen anderen Freizeit-AutorInnen ab. Ihre Ausdrucksweise empfinde ich als professionell und sehr schön, häufig sogar malerisch, aber trotzdem kurzweilig und sehr gut lesbar.Interessant fand ich, am Rande mitzubekommen, dass die Autorin mit ihren LeserInnen auf Wattpad zusammengearbeitet hat. Die Story war also nicht von Anfang an durchgeplottet, sondern entwickelte sich von Kapitel zu Kapitel unter dem Einfluss der LeserInnen-Kommentare. Einige Namen und Tierarten z.B. wurden von KommentatorInnen erfunden. Auch bei Rechtschreibung und Logik war die Community hilfreich und die Buchcover wurden von einem Wattpad-User erstellt. Obwohl ich nach ersten Eindrücken dieser Art, die Danksagungen unter den Kapiteln nicht mehr gelesen habe, fand ich die Zusammenarbeit in der Community doch beeindruckend. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass bei einem Buchprojekt das collaborative Arbeiten so gut und fruchtbar funktionieren kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s